Mobil-Kompatibilität

27.04.2015

Mobil-Kompatibilität
Wie im Newsletter von März angekündigt, muss Ihre Website mobil-kompatibel sein (gemäss Google) andernfalls verschlechtert sich Ihr Ranking auf Mobilgeräten in der Suchmaschine von Google merklich.

Bitte beachten Sie, dass davon nur Suchen betroffen sind, die von Mobilgeräten aus getätigt werden. Der Grund ist, dass der Verkehr auf Mobilgeräten jenen auf Desktops schon bald übertreffen wird und dass Mobilgeräte-Werbungen (Ads) auf Smartphones nicht so gut lesbar sind wie auf herkömmlichen Computern, denn die Inserenten passen Ihre Werbung nicht systematisch dem jeweiligen Lesegerät an. Als Folge davon sind die Einkünfte pro Klick, mit anderen Worten der Betrag, den Google jedes Mal kassiert, wenn ein Surfer auf eine Seite klickt, pro Jahr um 3 % gesunken.

Google hat deshalb am vergangenen 21. April seine Algorithmen aktualisiert und darauf hingewiesen, dass die Auswirkungen erheblich sein würden. Zur Erinnerung: Das Label «Mobile Seite» zeichnet Websites aus, die sich auf Smartphones problemlos anschauen lassen. Das Label wird seit letztem Dezember auf Mobilgeräten jeweils in grauer Farbe neben den Suchergebnissen angezeigt. Eine Website, die mit dem Label ausgezeichnet ist, wird künftig in den Suchergebnissen bevorzugt behandelt.

Ist Ihre Website mobile-friendly? Keine Sorge: Da das Signal jedes Mal, wenn Googlebot mobile Seiten aufruft, in Echtzeit getestet wird, werden Seiten, die nach dem 21. April angepasst werden, rasch als mobile-friendly taxiert und die im Ranking verlorenen Plätze wieder wettgemacht. Falls Sie Fragen haben, nehmen Sie umgehend Kontakt mit uns auf.

Kontakt