Erfolgreicher verkaufen

28.06.2016

Erfolgreicher verkaufen
Nachfolgend erhalten Sie einige Ratschläge, wie Sie Ihre Objekte gut präsentieren, so viele geeignete Käufer wie möglich erreichen und wertvolle Zeit sparen, indem Sie unnötige Anrufe und Besichtigungen vermeiden.

Zunächst stellt sich die Frage, welche Schlüsselfaktoren dazu führen, dass Ihre Anzeige tatsächlich angeklickt wird.

Mithilfe der in der Anzeige gegebenen Informationen muss der Käufer erkennen, ob Ihre Immobilie seinen Bedürfnissen entspricht.

Stellen Sie so viele Informationen wie möglich zur Verfügung, um geeignete Kontakte anzusprechen. Hierbei zählt die Qualität: Besser weniger Kontakte, dafür aber die richtigen, um das Geschäft bald abschliessen zu können. Wenn Sie nur wenig Angaben machen, generieren Sie dagegen jede Menge Kontakte, zu denen sich eine Beziehung aufbauen lässt. Allerdings ist es für alle – auch für potenzielle Kunden – wichtig, nicht zu viel Zeit zu verlieren. Deshalb wünschen sich die meisten Kunden attraktive Anzeigen, die so viele Informationen wie möglich enthalten.

Ihre Anzeige muss es zunächst durch den Filter (Suchmaschine) schaffen, auf den Sie abgesehen von Page-Ranking-Massnahmen kaum Einfluss haben. Danach muss sie aber auch nach dem ersten Klick (erstes Foto, Preis und grundlegende Informationen sind hierfür zentral) noch attraktiv sein und eine einfache Kontaktaufnahme ermöglichen, nachdem sie den potenziellen Kunden überzeugt hat. Deshalb sollten Sie immer mehrere Kontaktmöglichkeiten (E-Mail, Telefon, Agenturadresse usw.) angeben. Dabei sind einige wichtige Punkte zu beachten:

Die Fotos
Das Hauptfoto allein muss es schaffen, den Betrachter zu begeistern! Fügen Sie etwa zehn zusätzliche Fotos – natürlich alle in guter Qualität – hinzu. Präsentieren Sie die wichtigsten Zimmer aus einem Blickwinkel, der die Hauptmerkmale der jeweiligen Räume optimal in Szene setzt. Da Internetnutzer etwa 60 % ihrer Zeit den Fotos widmen, sollten Sie diesbezüglich auf hohe Qualität achten (mehr dazu erfahren Sie hier und wenn Sie in der Immomig®-Software bei den einzelnen Objekten auf den Reiter «Bilder» klicken. Dort erfahren Sie, welche Bildformate und Maximalgrössen zulässig sind).

Der Inhalt
1) Der Titel muss ansprechend und originell sein. Denn damit erwecken Sie Interesse, ohne sofort alle Informationen preiszugeben. Vier bis zehn Wörter sind ausreichend. Wir empfehlen Ihnen, die Art des Objekts, die Anzahl der Zimmer sowie den jeweiligen Standort im Titel unterzubringen.

2) Genau wie bei den Bildern ist auch beim Text der erste Satz Ihrer Anzeige entscheidend. Denn er bestätigt, dass das Objekt den Kriterien des Betrachters entspricht und weckt die Lust, weiterzulesen.

3) Die Objektbeschreibung muss sowohl die Gefühle ansprechen als auch verständlich (keine Abkürzungen), ehrlich und frei von Übertreibungen sein. Sie muss Vertrauen erwecken. Schreiben Sie mindestens 100 Wörter.

Neben den grundlegenden Informationen, die Sie geben, sollten Sie die Anzeige den Besonderheiten der Seite anpassen, auf der sie veröffentlicht wird. Analysieren Sie dazu auch die Art und Weise, wie die Anzeigen auf dieser Seite präsentiert und die Objekte sortiert werden. Welche Informationen werden auf der Objektliste und der Detailseite zu jedem Objekt bereitgestellt? Vergessen Sie auch die Bilder nicht (Grösse, Anzahl, Titel) und arbeiten Sie mit Slogans und Feldern für Kontaktinformationen (immer mehrere Kontaktmöglichkeiten: E-Mail, Telefon, Adresse). Nutzen Sie Synonyme, um Wiederholungen zu vermeiden, wenn mehrere Texte gleichzeitig sichtbar sind. Sofern entsprechende Felder verfügbar sind, sollten Sie auch Informationen zur Umgebung mit veröffentlichen. Wichtig sind zum Beispiel Angaben zur Gemeinde, der Name und eine kurze Beschreibung des Quartiers sowie die vorhandene Infrastruktur. Gleiches sollten Sie auch auf Ihrer Website beachten, da die richtigen Stichwörter die Positionierung Ihrer Seite in den Suchresultaten verbessern. Nutzen Sie die Vorteile von Immomig® und veröffentlichen Sie Links zu einem YouTube-Video (auf www.immoscout24.ch und www.homegate.ch via Immomig®, und zwar ausgehend vom jeweiligen Objekt unter «Veröffentlichung» – siehe Newsletter Mai 2015). Nutzen Sie die Gelegenheit, um bestimmte Anzeigen, beispielsweise mit dem Top-Listing, hervorzuheben.

Kontaktieren Sie uns gleich heute! Wie bieten Ihnen exklusiv noch weitere aussergewöhnlich innovative Möglichkeiten, um Ihre Anzeigen ins rechte Licht zu setzen und Ihre Kosten zu senken!

Kontakt