Deko & Co

21.12.2015

Deko & Co
Denken Sie daran, Ihre Geschäftsräumlichkeiten und Ihren Messestand mit Blumen zu schmücken. Auch bei Terminen mit Kundenkontakt (erste Besuche beim Tag der offenen Tür, Vertragsunterzeichnung, spezielle Anlässe, Unternehmensjubiläum oder Geburtstage von Mitarbeitenden oder Kunden usw.) sind Blumen wichtig. Sie wollen die Eingangshalle, das Besprechungszimmer, die Gemeinschaftsbereiche oder einen Empfangstisch hübsch dekorieren? Natürlich! Aber wie? Um Blumen geschmackvoll zu arrangieren, braucht es Können, Geschmack und viel Liebe fürs Detail. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich bei dieser Aufgabe von einer talentierten und leidenschaftlichen Floristin unterstützen zu lassen.

Was ist dabei wichtig?
Valentine Mottas von FlorStory rät Ihnen, zunächst den Ort, die Häufigkeit (wöchentlich, monatlich, Saison) sowie das dazu zur Verfügung stehende Budget festzulegen. Dabei ist der Standort von grösster Bedeutung: drinnen oder draussen, neben oder auf einem Möbelstück, mit direkter Sonneneinstrahlung? Wie sieht es zudem mit den Lichtverhältnissen aus, wie ist der Raum ausgerichtet, soll der Blumenschmuck hinter einem Fenster, in der Nähe der Heizung, eines Fensters, einer Tür, eines Druckers oder von Computern platziert werden oder steht er im Luftzug, in einem Durchgang, auf dem Boden oder erhöht? Welchen Ort auch immer Sie auswählen: Achten Sie darauf, dass das Arrangement weder verrückt oder beschädigt werden noch irgendwo herunterfallen kann. Denken Sie auch ans Giessen (leicht zugänglich, keine Gefahr des Überlaufens) und daran, dass ein starker Duft in direkter Nähe störend wirken kann (vermeiden Sie also Lauchgewächse, Lilien usw.).

Die Qual der Wahl
Wählen Sie das Behältnis für Ihr Arrangement (Holz, Keramik usw.) nicht nur nach den Farben Ihrer Geschäftseinrichtung aus, sondern auch danach, was Ihnen das Giessen erleichtert. Das Behältnis ist von wesentlicher Bedeutung. Bei einer durchsichtigen Vase zum Beispiel muss das Wasser regelmässig gewechselt werden, da es sonst schnell unschön aussieht. Damit das Wasser länger frisch bleibt, geben Sie einen Tropfen Javelwasser hinzu. Bei der Auswahl der Blumen raten wir Ihnen, sich an das saisonale Angebot zu halten. Zu besonderen Anlässen können Sie auch Arrangements passend zu Ihrem Logo auswählen. Denken Sie bei Alltagsschmuck daran, dass Blumen sich länger halten, wenn sie keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind und nicht direkt neben einem Drucker, einem Radiator oder auf dem Boden stehen. Valentine Mottas empfiehlt Amaryllis (im Winter), Strelizien und Zuckerbüsche. Im Herbst bieten sich auch Zierkohl und im Frühjahr Ranunkeln an. Als ganzjährige Lösungen eignen sich Sukkulenten, ein Ficus, ein Gummibaum, Aloe-Vera-Pflanzen, Bogenhanf, Echeverien oder Flamingoblumen. Orchideen bevorzugen natürliches Licht, sind allerdings empfindlich gegenüber Luftzug. Arrangements aus unterschiedlichen Elementen (Zweigen, Objekten, Blumen, Kerzen, Blättern usw.) haben etwas sehr Praktisches: Sie können verwelkte Blumen nach und nach entfernen und allenfalls sogar ersetzen. Wenn Sie Steckmasse nutzen, tränken Sie diese gut, ohne von oben her zu drücken. Um einen Strauss zu binden, beginnen Sie mit dem Blattgrün, fügen dann die Blumen hinzu und arbeiten immer von oben nach unten. Chrysanthemen und Nelken sind selbstverständlich tabu.

Wenn Sie sich für Blumenschmuck entschieden haben, sollten Sie eine einzige zuständige Person für das Giessen und die Pflege bestimmen. Falls in Ihrem Gebäude ein geschlossener Luftkreislauf herrscht, sollten Sie dies berücksichtigen, ebenso wie allfällige Allergien. Vermeiden Sie deshalb pollentragende Pflanzen wie Sonnenblumen, Margeriten, Wolfsmilchgewächse, Birke, Haselzweige sowie bestimmte Nadelgehölze.

Wählen Sie für einen Tisch im Besprechungszimmer lieber ein flaches Arrangement und für den Empfang besser einen hohen Strauss oder ein nach unten fallendes Arrangement. Für den Eingangsbereich eignen sich hohe Dekoelemente (grosse Bodenvase, Arrangement auf Standsockel). Setzen Sie den Empfang in Szene, ohne den Empfangstresen zu überladen. Die Grösse des Blumenschmucks ist natürlich vom Standort abhängig, vor allem aber vom Budget!

Brauchen Sie Hilfe?
Sie können für die Dekoration Ihres Geschäftslokals auch einen professionellen Floristen engagieren und mit diesem Standort, Budget, Häufigkeit, Stil und Farben gemeinsam vereinbaren. Auch andere Dekorationslösungen mit künstlichen oder präparierten Pflanzen sowie Dekomaterialien und Springbrunnen sind eine Möglichkeit.

Die neuesten Trends 2015
Brauchen Sie noch ein paar Tipps für Ihre Weihnachtsdeko? Dieses Jahr ist das traditionelle Rot – am besten lebendig leuchtend – immer noch aktuell. Ansonsten sind auch blasse Farben wie Rosa oder Blau sowie die Kombination aus Weiss und Silber sehr angesagt. Auch wiederverwertete Materialien wie Konservendosen, bemalte Weinflaschen, hängende Weihnachtskugeln (besprüht oder mit Pailletten) oder sogar in der Mitte durchgeschnittene Holzstämme mit Metallbewehrung sind der Hit.

Kontakt